Karte Varna

Ort Varna

KŸste Varna

Das müssen Sie einfach mal erleben …

Tatsächlich zeigt Varna in der kalten Jahreszeit seine ganz besonderen, verborgenen Reize, die man einfach nur abseits der Touristen-Trubel-Zeit genießen kann.
Als Mensch, der die private Urlaubsatmosphäre mag, werden Sie Varna und seine Region um Sveti Konstantin am Goldstrand im Winter lieben. Zum Beispiel, wenn Sie das volle Verwöhn-Programm als V.I.P.-Gast im Luxushotel auskosten - zu unverschämt günstigen Winter-Preisen …


Stadtliche Fakten

Varna, die "goldene Metropole der Schwarzmeerküste" ist über 2.500 Jahre jung. Die mit über 300.000 Einwohnern drittgrößte Stadt Bulgariens liegt wie ein Amphitheater über den Felsenterassen der gleichnamigen Bucht von Varna.
Die alten Römer tauften die Gegend in und um Varna "Odessos" ("Stadt am Wasser") und errichteten hier im 2. Jahrhundert nach Christi eines der größten Thermalbäder des römischen Imperiums.
Obwohl Varna heute als eines der schönsten Seebäder der Schwarzmeerküste ist, gilt die "Meereshauptstadt" im Winter noch als Geheimtipp für clevere Wellness-Urlauber.

Denn Varna ist viel mehr als Sommer, Sand und Strand. (Schon deshalb, weil man nach seiner Behandlung in der DENTAPRIME-Zahnklinik garantiert mit seinem schönstem Lächeln wieder nach Hause kommt.) So macht Varna buchstäblich das ganze Jahr über Theater, bietet Ihnen mit der Opera Varna Kultur pur und überhaupt alles, was Sie von einer europäischen Großstadt erwarten dürfen: Museen und Kunstgalerien, Restaurants, Bars, Casinos und Shopping-Möglichkeiten, die keine Wünsche offen lassen. Nicht zu vergessen, die unvergesslichen kleinen Endeckungsreisen mit großem Erlebniswert, wie der Tagesausflug zum Kap Kaliakra.

Erfahren Sie mehr zu dem, was Sie unbedingt sehen und erleben sollten hier